Kärcher Hartbodenreiniger FC5 Premium

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

am 18.03. haben wir unsere erste MyHomeParty veranstaltet. Bei diesem Konzept, lädst du Freunde und Bekannte zu einer Party bei dir zuhause ein, um ein neues Produkt zu testen. Nähere Infos dazu findet ihr hier.

Dieses Mal konnte man den Kärcher Hartbodenreiniger FC5 Premium testen. Wir hatten Glück und wurden als Gastgeber ausgewählt. Etwa drei Wochen vor der Party kam dann ein riesiges Paket bei uns an. Darin enthalten war nicht nur der Hartbodenreiniger, sondern auch Pflegemittel und ganz viel Partyzubehör.

Die Party stand unter dem Motto „Ein Schmutzverbrechen ist passiert“. Daher haben wir von myhomeparty auch ein Krimipartypaket bekommen mit Spielbrett und verschiedenen Kärtchen. Dabei mussten wir dann während der Party erraten, welches Schmutzverbrechen passiert ist, wer es begangen hat und wo es passiert ist. Danach konnte man das Schmutzverbrechen nachspielen und den Kärcher ausprobieren. Eine echt tolle Idee, die für gute Stimmung am Partyabend gesorgt hat. Sowieso finden wir die Idee einer HomeParty total klasse.

Nun aber zum Kärcher FC5 Premium. Dieser verspricht sowohl zu saugen als auch zu wischen und das ganze in einem Arbeitsschritt. Daher soll man 50% an Zeit sparen. Außerdem hat der FC5 Premium eine praktische Selbstreinigungsfunktion, ist super einfach zu bedienen und für alle Hartböden geeignet. Die Kabellänge umfasst 7 Meter. Eine Tankfüllung soll für ca. 60m² reichen. Das Gerät hat einen Frischwassertank auf der Vorderseite. Dort füllt ihr zu Beginn frisches Wasser und einen für den Boden passenden Reiniger rein. Auf der Rückseite findet ihr den Schmutzwassertank. Den leert ihr einfach am Ende.

Der Kärcher FC5 Premium kommt mit einer Park und Reinigungsstation. Darin muss man ihn am Ende nur kurz eingeschaltet stellen und schon sollen die Walzen wieder sauber sein. Bei harter Verschmutzung kann man die Rollen auch in die Waschmaschine geben und bei 60° waschen.

Ich war total begeistert, als ich das alles gelesen haben und habe mich daher sehr auf den Abend gefreut, um das Gerät auf Herz und Niere zu testen.

Leider müssen wir sagen, dass wir von der Saugkraft nicht wirklich überzeugt sind. Wir haben verschiedene Sachen auf den Boden gekippt und gerade kleine Brötchenkrümmel oder Semmelmehl hat er nicht aufgesaugt bekommen. Diese wurde eher noch im ganzen Zimmer verteilt. Da fehlt einfach etwas Saugkraft oder die Bürsten / Rollen müssten optimiert werden.

Dann dachten wir, dass wir wenigstens die Wischkraft richtig testen wollen. Also haben wir die Böden doch davor gesaugt und dann den Kärcher benutzt. Aber auch beim Wischen hat er uns nicht wirklich überzeugt. Auf Kacheln funktioniert er richtig super. Auf dem Laminat hinterlässt er aber leider doch einige Schlieren und bekommt auch nicht alles aufgewischt. Zudem finden wir es nicht so gut, dass er zwei Bürsten vorne hat. Eine durchgehende wäre bestimmt besser. Denn durch den kleinen Schlitz zwischen den Bürsten, hat man noch mehr Schlieren.

Die Trocknungszeit ist allerdings echt klasse. Nach zwei Minuten sind die Böden wieder begehbar. Auch die Handhabe des Gerätes ist einfach und die Wendigkeit ist ebenfalls gut. Im Bad kommt der perfekt unter die Toilette und auch bei Wendetreppen kommt er gut in die Ecken.

Die Kabellänge finden wir auch optimal. Wir haben die Zimmer geschafft, ohne den Stecker in eine andere Steckdose stecken zu müssen.

Alles in allem hat uns das Gerät leider nicht so überzeugt und für einen Preis von ca. 250 Euro finden wir die Leistung auch einfach zu schwach. Die Idee des Gerätes finden wir aber weiterhin super und hoffen, dass Kärcher die Reinigungsleistung noch verstärken kann. Dann wäre das Gerät nämlich optimal, um die Hauspflege zu erleichtern.

Danke an MyhomeParty, dass wir als Gastgeber das Gerät testen durften.

LG
Eure Uli und Euer Timon

Advertisements

4 Kommentare zu „Kärcher Hartbodenreiniger FC5 Premium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s