Rezept Süßkartoffelgratin

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch ein weiteres Rezept vor, das wir echt gerne essen und das von der Vorbereitungszeit auch nicht zu lange dauert.

Was ihr dafür braucht:

  • 700 g Süßkartoffeln
  • 100 g gekochter Schinken (für die Vegetarier/Veganer unter euch: den könnt ihr auch weglassen)
  • 1 Becher Crème Fraîche Kräuter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Speisestärke
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 ml Milch
  • etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnus
  • 100 g geriebenen Gouda

DSCF1794

Als erstes werden die Kartoffeln geschält und in Scheiben geschnitten. Ich koche die Scheiben dann immer kurz, damit die Kartoffeln weicher sind. In der Zwischenzeit könnt ihr den Knoblauch schälen, die Auflaufform fetten und den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Dann legt ihr die Kartoffelscheiben zusammen mit den (optionalen) Schinkenscheiben dachziegelartig abwechselnd Reihe für Reihe nebeneinander. Anschließend verrührt ihr die restlichen Zutaten (bis auf den geriebenen Gouda), würzt sie und gießt die Masse gleichmäßig auf die Kartoffeln. Am Ende verteilt ihr den geriebenen Käse über den Auflauf und schon kann er für ca. 50 Minuten in den Backofen. Danach noch ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.

Zum Schluss folgt der annehme Teil: Das Genießen 🙂

DSCF1801

Guten Appetit
Eure Uli

Advertisements

2 Kommentare zu „Rezept Süßkartoffelgratin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s